Asked by: Cristel Eckl
science genetics

Was ist RNA und DNA?

Last Updated: 18th January, 2020

43
Der wesentliche Unterschied zwischen DNA und RNA liegt in der Zuckerart. DNA hat als Zucker Desoxyribose, RNA hingegen hat Ribose. Außerdem unterscheiden sich DNA und RNA in der Anzahl der Stränge. DNA ist immer als Doppelstrang, die sogenannte Doppelhelix, vorhanden.

Click to see full answer.

Thereof, wie unterscheidet sich die RNA von der DNA?

Die RNA wird so in ihre Nukleotide zerlegt. In der RNA kommen die folgenden organischen Basen vor: Adenin, Guanin, Cytosin und Uracil. Die ersten drei Basen kommen auch in der DNA vor. Uracil dagegen ersetzt Thymin als komplementäre Base zu Adenin.

Also, was ist die RNA einfach erklärt? Die RNA (Ribonukleinsäure) ist ähnlich wie die DNA ein aus Nukleotiden bestehender Strang. Von zentraler Bedeutung ist sie bei der Proteinbiosynthese (Transkription und Translation).

Regarding this, wo ist die RNA?

Im internationalen und im wissenschaftlichen Sprachgebrauch wird die Ribonukleinsäure mit der englischen Abkürzung RNA (ribonucleic acid) bezeichnet, im deutschen Sprachraum auch mit RNS. Eine wesentliche Funktion der RNA in der Zelle ist die Umsetzung von genetischer Information in Proteine.

Wann entsteht RNA?

Die Transkription ist der erste Schritt der Proteinbiosynthese, der Herstellung von Proteinen unter Verwendung der in der DNA gespeicherten Erbinformation. Ein spezifischer Abschnitt der DNA wird ausgelesen und als Bauplan für die RNA verwendet. Es entsteht die bewegliche mRNA (messenger RNA).

Related Question Answers

Barrie Balart

Professional

Wo ist die DNA zu finden?

Ein kleiner Teil befindet sich in den Mitochondrien, den „Kraftwerken“ der Zellen, und wird dementsprechend mitochondriale DNA (mtDNA) genannt. Bei Bakterien und Archaeen – den Prokaryoten, die keinen Zellkern besitzen – liegt die DNA im Cytoplasma.

Umaima Drexl

Professional

Was ist der Unterschied zwischen DNS und DNA?

DNA und DNS sind zwei Begriffe, die für das Gleiche stehen: Es handelt sich um die Abkürzung für die Desoxyribonukleinsäure (DNS) beziehungsweise um die eher gebräuchliche englische Bezeichnung deoxyribonucleic acid (DNA).

Sambala Ditzel

Professional

Wie ist die RNA aufgebaut?

Die RNA ist aus vier unterschiedlichen Nucleosidmonosphosphaten aufgebaut. Diese bestehen aus: Ribose (anstelle von 2'-Desoxyribose) einer der vier Basen Adenin, Cytosin, Guanin oder Uracil (in seltenen Fällen kommt auch Thymin vor)

Odon Kochle

Explainer

Was bildet die DNA?

Jedes Nukleotid besteht aus einem Phosphatrest, einem Zucker (Desoxyribose) und einer von vier organischen Basen: Adenin, Thymin, Guanin und Cytosin. Nukleotide können sich aneinanderreihen und lange Ketten bilden. DNA-Moleküle bestehen aus zwei solchen Ketten, die umeinander gewunden sind und eine Doppelhelix bilden.

Maissae Vagnyuk

Explainer

Was ist ein Nukleotid der DNA?

Nukleotid. Nukleotide sind die Bausteine der Nukleinsäuren DNA und RNA. Die Bausteine der DNA bestehen aus einem Zuckermolekül (Desoxyribose), einem Phosphat und einer Base. Die Basen heissen Adenin, Thymin, Guanin und Cytosin.

Bilale Althuis

Explainer

Was ist das mRNA?

Als mRNA (englisch messenger RNA), auch Boten-RNA genannt, wird das einzelsträngige RNA-Transkript eines zu einem Gen gehörigen Teilabschnitts der DNA bezeichnet.

Wessal Martyn

Pundit

Was macht die mRNA?

mRNA ist eine einzelsträngige RNA, die komplementär zu einer Gensequenz des codogenen Strangs der DNA ist. Sie dient als Matrize der Proteinbiosynthese.

Chenyang Csernak

Pundit

Was versteht man unter einem Gen?

Ein Gen ist der Träger von Erbinformation, der sich in jeder menschlichen Zelle befindet. Es beschreibt einen Abschnitt auf der DNA (desoxyribonucleic acid, DNS Desoxyribonukleinsäure), der genetische Informationen enthält. Ein Gen ist für die Zellen sozusagen ein bestimmter Code, den sie entschlüsseln.

Cordie SalueƱa

Pundit

Wo findet die RNA Synthese statt?

Bei Eukaryoten wird außerdem die prä-mRNA während beziehungsweise nach ihrer Synthese noch prozessiert, bevor sie aus dem Zellkern in das Cytoplasma transportiert wird. Nach der Transkription erfolgt im Cytoplasma am Ribosom die Translation der mRNA in ein Protein.

Haizea Zemmour

Pundit

Wo findet die Proteinbiosynthese in der Zelle statt?

Bei Eukaryoten findet die Transkription im Zellkern statt, sodass die mRNA in das Cytosol verbracht werden muss, da dort mit ihr die Translation durchgeführt wird. Bei Prokaryoten findet die Transkription im Zellplasma, auch Cytoplasma genannt, statt.

Milton Lurgain

Pundit

Wo werden Proteine synthetisiert?

Die eigentliche Synthese eines Proteins aus seinen Bausteinen, den proteinogenen Aminosäuren, findet an den Ribosomen statt und wird auch als Translation bezeichnet, da hierbei die Basenfolge einer messenger-RNA (mRNA) in die Abfolge von Aminosäuren eines Peptids übersetzt wird.

Jettie Tomkins

Teacher

Was macht die RNA Polymerase?

RNA-Polymerase. RNA-Polymerasen, genauer DNA-abhängige RNA-Polymerasen (DdRp), sind Enzyme (Polymerasen), die die Synthese von Ribonukleinsäuren (RNA) bei der Transkription der DNA katalysieren. Bei Bakterien gibt es eine RNA-Polymerase, die für die Expression aller Gene verantwortlich ist.

Gurvinder Nerozzi

Teacher

Welche RNA gibt es?

3 Variationen
  • mRNA (engl.: messenger RNA): übermittelt die Information vom Zellkern zu den Ribosomen.
  • tRNA (engl.: transfer RNA): Hilfsmolekül bei der Proteinbiosynthese, das eine einzelne Aminosäure aus dem Cytoplasma aufnimmt und zum Ribosom transportiert.
  • rRNA (engl.: ribosomal RNA): kommt in den Ribosomen vor.

Jonadab Fadrique

Teacher

Sind Nukleotide Basen?

Ein Nukleotid besteht aus drei Bestandteilen, nämlich einer Phosphorsäure, einem Monosaccharid (Einfachzucker bzw. Pentose) und einer von fünf Nukleinbasen (Adenin (A), Guanin (G), Cytosin (C), Thymin (T) oder Uracil (U)).

Iosua Korbelin

Teacher

Was ist die tRNA?

tRNA ist die Kurzform für Transfer-RNA. Transfer-RNAs sind kurze Ribonukleinsäuren (RNA). Die Länge reifer tRNAs liegt in der Regel zwischen 73 und 95 Nukleotiden. Über das Basentriplett ihres Anticodons vermitteln sie bei der Translation die richtige Aminosäure zum entsprechenden Codon auf der mRNA.

Bouchra Jeitel

Reviewer

Was macht die tRNA?

Die Aufgabe der tRNA besteht im Transport von Aminosäuren zum Ribosom, wo sie die Übersetzung der mRNA in Polypeptide ermöglicht. Die tRNA besitzt ebenso eine spezifische Gruppe von drei Basen, das sogenannte Anticodon, die nach dem Schlüssel-Schloss-Prinzip an eine entsprechende Basenfolge der mRNA, das Codon, bindet.

Doa Trilla

Reviewer

Was passiert bei der Transkription?

Transkription - 1. Bei der Transkription (lat. transscribere=hinüberschreiben/umschreiben) werden die zur Proteinherstellung benötigten Informationen von der DNA in eine mRNA (messenger) umgeschriebn. Dies geschieht durch ein speziell dafür zuständiges Enzym, die RNA-Polymerase.

Silmara Vilain

Reviewer

Was ist Transkription und Translation?

Um den genetischen Informationsgehalt der DNA in Proteine umzusetzen, erfolgt zunächst die Transkription, während der ein Transkript oder eine Abschrift der DNA mittels messenger RNA (mRNA) erstellt wird, die bei der Translation (engl./lat. ein Protein übersetzt wird.

Raj Benker

Reviewer

Was ist Ribose Biologie?

Ribose ist ein Zucker mit fünf Kohlenstoff-Atomen, eine Pentose, und kommt als D-Ribose in der Natur häufig vor, während die enantiomere L-Ribose nur geringe Bedeutung hat. Von dieser unterscheidet sich die D-Desoxyribose in Desoxyribonukleinsäure (DNA) nur am C2-Atom durch ein fehlendes Sauerstoffatom.